Speicheltest

 

Speicheltest Mit verschiedenen Verfahren können wir aus einer Speichelprobe wichtige Erkenntnisse, im Hinblick auf die Zahn- und Mundgesundheit unserer Patienten gewinnen.

Kariesrisiko-Speicheltest
Hierbei wird die Speichelmenge, die Pufferkapazität des Speichels (wie gut werden Säuren neutralisiert) und die Menge kariesaktiver Bakterien bestimmt.

Parodontitisrisiko-Speicheltest
Es kann das individuelle, genetische Risiko von Patienten bestimmt werden, an einer Parodontitis zu erkranken. Zusätzlich kann eine mengenmäßige Bestimmung von Risikobakterien durchgeführt werden.